Kinder

Wir sind FairTrade-Schule

Viele kleine „Mosaiksteine“ haben uns den Weg zur Auszeichnung geebnet: Die 2A nahm an einem Online-Fairtade-Workshop teil, die 2C und 2B erstellten im Fach Digitale Grundbildung Fairtrade Learning-Apps und PowerPoint-Präsentationen und die 2C arbeitete zum Thema Kinderarbeit in der Kakaoproduktion, faire Lebensmittel und Kinderrechte.

Das Gründungstreffen unserer Wolfgarten-Fairtrade-Gruppe fand bereits im März statt und wir freuen uns, dass die viele Arbeit nun mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet wurde!

Exkursion der Klassen 2BC nach Wien

Am vergangenen Freitag konnten wir mit den Klassen 2B und 2C endlich den versprochenen Besuch im ZOOM-Museum in Wien nachholen! Exkursionen sind im heurigen Schuljahr eine besondere Herausforderung, aber Dank der mobilen Teststation am Parkplatz und der Disziplin und Überpünktlichkeit wirklich aller Schülerinnen und Schüler waren wir um Punkt 8.00 Uhr schon unterwegs!

Neben einem Besuch in der 'Holz'-Ausstellung im ZOOM stand ein Stadtrundgang durch den 1. Bezirk am Programm und nach einem wohlverdienten Eis ging's dann auch schon wieder heimwärts!

Gäste aus Kärnten im Wolfgarten

Im Lockdown wurde in Kooperation zwischen MitarbeiterInnen der PHB und der KPH Graz ein kroatisches Schulbuch in Anlehnung an ein slowenisches Buch erstelltund im Hermagor-Verlag aufgelegt. Heute stand ein Treffen dieser Personen in Präsenz an der PH Burgenland am Programm. Die angereisten Vertreter der Kärntner Slowenenwaren der Direktor des Hermagor-Verlags, Franz Kelih, der Fachinspektor für slowenischen Religionsunterricht und Mitarbeiter der KPH Graz, Fortunat Olip und der Redakteur Mag.

TIES PARADISE gewinnt den JUNIOR Landeswettbewerb

Die „Juniors“ der 7. Klasse konnten am 2. Juni beim Landeswettbewerb den 1. Platz erringen.

 

Nachdem am 28. Mai der Geschäftsbericht mit einem Umfang von 10 Seiten sowie die Pitch-Aufnahme mit einer Dauer von 4 Minuten (inkl. Video, in dem das Nähen der Krawatte gezeigt wurde) abgegeben worden waren, stellten sich die Junioren den Fragen von fünf Juroren. Der Landeswettbewerb fand am 2. Juni online statt, Herr Schnitter von der Wirtschaftskammer Burgenland moderierte die Veranstaltung, die Juroren wurden via Teams aus dem Festsaal der Wirtschaftskammer zugeschaltet. 

Theodor Kery-Preis für das Projekt „Jüdische Wurzeln und pädagogischer Auftrag - Der sogenannte Wolfgarten“

Lukas Pallitsch erhält 2021 den Theodor Kery-Preis für das Projekt „Jüdische Wurzeln und pädagogischer Auftrag - Der sogenannte Wolfgarten“!

„Dieses wichtige Projekt, das eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft schlägt und Herkunft mit Zukunft verbindet.“

http://www.kerystiftung.at/preistraeger/preistraeger-2021/juedische-wurzeln-und-paedagogischer-auftrag-der-sogenannte-wolfgarten/